Sie sind hier:

Vielosoovie

Rottmann

Platt schreiwe - awer wie?

Is Mundart de Wert?

Weitere Fragen sind erlaubt

Weltliteratur in Mundart

Mundart in der Schule?

Projekt O-Ton Hunsrück

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Haftungsausschluss

Impressum

Es gibt die Forderung nach "muttersprachlichem Unterricht", die Unterricht in Mundart verlangt.

Ich muss gestehen, ich kann diese Forderung nicht unterstützen. Abgesehen davon, dass das personell nicht durchführfar erscheint, sehe ich den größten Nachteil darin, dass das zwangläufig zu einer Einheitsmundart führen müsste, die die noch immer hörbaren Ortsidiome stärker schädigen würde als das all unsere Umwelteinflüsse tun.

Was also kann man tun?
In der Schule eine positive Einstellung zur Mundart schaffen,
"heimatsprachliche" Einschübe analog zum Fremdsprachenunterricht,
Projekten etc
Kindern, Eltern und Großeltern Mut zur Mundart machen, dass sie diese wieder in ihrem Alltag gebrauchen.

Unterrichtssprache muss das "Hochdeutsche" sein und bleiben. Ich will keineswegs hinter Luther zurück, er hat uns mit seiner Bibelübersetzung ein gemeinsames Gut geschenkt, das es zu erhalten, zu pflegen und weiter zu entwickeln gilt.

zurück

zurück zur Startseite