sagt doch mehr als „Link“. Also liste ich hier auf, wem und was ich mich verbunden fühle und empfehle, auch einmal Kontakt aufzunehmen.

Mit Autorengruppen habe ich leider unangenehme Erfahrungen gemacht. Doch bei der Lesebühne Schiefertafel sieht das insgesamt anders aus. Da bin ich immer noch gern dabei.

Achim Berg hat eine umfangreiche Sammlung zu Hunsrücker Platt zu bieten.

Bei der Mundartinitiative Cochem-Zell bin ich auch Mitglied.

Bei den Hangkgeschmedden in Solingen habe ich 2002 wunderschöne Mundarttage erlebt. Mein Hunsrücker Platt haben auch alle gut verstanden. Bergisch Koffee, die Mundartbeiträge aus dem Rheinland. Thüringen und dem Bergischen Land sind mir als wertvolle Erinnerung im Gedächtnis geblieben.

Gunter Weber ist der Dokumentarfilmer des Hunsrücks schlechthin. Er hat gleich zwei Adressen: a) seine Firma b) sein youtube-Kanal mit seinen Videos. Dort finden sich auch zwei Lesungen von mir.

Gleichermaßen gut und wertvoll sind auch die Nierekumer Heckeschlupper, die für den offenen Kanal Nahe-TV arbeiten.

Ein Peruaner hat sich in den Hunsrück verliebt und wunderschöne Filme gedreht.

timeline hunsrück lässt Prominente und Unbekannte über ihr Lebensgefühl im Hunsrück zu Wort kommen. Bewusst und überzeugt hier leben. Die haben 2020 eine ganze Reihe von Videos mit mir gedreht.

Mein Geburtsort und Ort meiner Sprache: Pleizenhausen

Mein Wohnort seit 1974, dessen Sprache ich verstehe, aber nicht sprechen kann: Mastershausen